Angebote zur Unterstützung und Entlastung im Alltag bei der Pflege

Personen mit einem anerkannten Pflegegrad können ergänzend zu den regulären ambulanten Pflegeleistungen, Leistungen im Rahmen des sogenannten Entlastungsbetrags in Höhe von bis zu 125,00 € pro Monat in Anspruch nehmen.

 

Alltagsunterstützende Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen und Aktivitäten des täglichen Lebens.

Mit unseren Leistungen fördern, unterstützen und stabilisieren wir die Ressourcen und Fähigkeiten der Plegebedürftigen. Wir unterstützen sie bei der Alltagsbewältigung ebenfalls durch Maßnahmen der "Hilfe zur Selbsthilfe", da Selbstständigkeit und Autonomie unserer Klienten zu unseren Zielen gehören.

 

Nach dem Prinzip des Bezugsbetreuersystems werden durch Begleiten & Betreuen unter anderem folgende Leistungen bei Ihnen zuhause angeboten:

 

  • Alltagsbegleitung mit dem Ziel der Stärkung und Stabilisierung
  • Beratung und Hilfe bei der Haushalts- u. Finanzplanung
  • Einkaufs- u. Ernährungsberatung, Gewährleistung einer Grundversorgung
  • Unterstützung bei behördlichen u. sonstigen administrativen Angelegenheiten
  • Impulse geben und Begleitung bei der Freizeitgestaltung
  • Bewältigung von Krisensituationen
  • Gespräche führen zur Entlastung in schwierigen Situationen, zur Motivation, zur Selbstreflexion und Persönlichkeitsentwicklung
  • Hilfe bei der Haushaltsreinigung

 

 

Diese Leistungen sollen den Pflegebedürftigen helfen möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbständig bewältigen zu können. Gleichfalls entlasten sie die Pflegepersonen für eine gewisse Zeit, in der diese sich ausruhen oder eigenen Interessen nachgehen können.